+ + + Safran-Krokus ist lieferbar + + + Steckzwiebeln sind lieferbar + + + Gründüngung nicht vergessen + + + Für die Aussaat von Kaltkeimern direkt in den Garten ist jetzt im August die beste Zeit. + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Xanthium sibiricum 'BLBP 01' - Sibirische Spitzklette (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Xant01sB

Drucken
.
.

Preis: 1,95 €
Grundpreis: 1,30 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 1,5 g (~10 Früchte)

Lieferstatus: 2019 nicht lieferbar


!
Dieser Artikel ist 2019 nicht lieferbar.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn der Artikel wieder lieferbar ist, dann klicken Sie unten auf Benachrichtigen, wenn lieferbar und tragen dort Ihre E-Mail-Adresse ein.
Wichtige Heilpflanze der TCM

Xanthium sibiricum ist eines der wichtigsten chinesischen Kräuter für Verstopfung der Nebenhöhlen, chronischen Nasenausfluß, Allergien der Atemwege und den Verlust des Geruchssinns.
Das einjähriges Kraut ist einhäusig und trägt endständig die männlichen Blütenstände, während die weiblichen in den Blattachseln sitzen. Die Früchte sind mit Widerhaken versehen, bleiben damit im Fell von Tieren hängen und werden so verbreitet.

Xanthium sibiricum 'BLBP 01' zeichnet sich durch sehr hohe Erträge bei gleichmäßigem Wuchs aus.

Jede Frucht der Sibirischen Spitzklette enthält zwei Samen, von denen sich einer (wahrscheinlich) in Keimruhe befindet. Im Regelfall wird also jeweils nur ein Keimling pro Frucht entstehen. Sie können somit diese Früchte als Saatgut behandeln und aussäen (Ein Knacken der sehr harten Früchten wäre wenig sinnvoll und würde sicherlich zu Beschädigungen der Samen führen).

Geerntet werden die Früchte, wenn sie gelb-grün bis gelb-braun sind.

Die getrockneten Früchte von Xanthium sibiricum sollen in der TCM bei Beweglichkeitseinschränkungen und Krämpfen, Entzündung der Nasennebenhöhlen, Kopfschmerzen, Nesselfieber, Röteln und Pruritus, Schnupfen und Rheuma angewandt werden.
Sie sollten vor der Verwendung einer Hitzebehandlung durch Rösten wie beispielsweise im Wok ausgesetzt werden, um das enthaltene toxische Glykosid Carboxyatractylosid (CATR), welches Schwindel, Übelkeit und Krämpfe verursachen kann, abzubauen.
Haltbarkeit: einjährig
Blüte: grünweiß • Juni - August
Wuchsform: aufrecht, buschig
Wuchshöhe: bis 140 cm
Standort: Sonne
Boden: frisch • mäßig nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Heilpflanze
Synonyme: Xanthium strumarium subsp. sibiricum, Cang Er Zi, Siberian Cocklebur
Besonderheit: Beim Menschen kann eine allergene Wirkung bei Hautkontakt und Einatmung von Pflanzenstaub auftreten. Für Tiere sind Keimlinge, Blätter und Früchte giftig.
Familie: Asteraceae - Korbblütengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N2
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 20 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: flache Ablage
Pflanzenabstand: 40 cm • 6 Pflanzen/m²
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Kontaktdaten
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 140 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 20 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.