+ + + Lieferbar für die Herbstpflanzung sind: Blumenzwiebeln + Knoblauch + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Smyrnium olusatrum - Schwarze Gelbdolde (Saatgut)

Artikelnummer: Smyr01s

Drucken

Preis: 2,00 €
Grundpreis: 2,00 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 1 g (~28 Korn)
Lagerbestand: 7 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

ME

.
.
In Vergessenheit geratenes Küchenkraut

Diese liebstöckel- bis sellerieähnliche Pflanze mit ihren aromatischen Wurzeln, Blättern und Früchten stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, wächst seit langem aber auch entlang der europäischen Atlantikküste bis Dänemark sowie auf den Britischen Inseln.

Die jungen Triebe, Blattstiele und Blätter können Sie roh an Salate oder gedünstet als Gemüse verwenden. Die fleischigen Stiele können Sie ebenfalls als Gemüse zubereiten.
Die rübenförmigen Wurzeln können Sie im Herbst ausgraben und wie Pastinaken zubereiten.
Die schwarzen Samen mit ihrem leicht pfeffrigen Aroma können Sie ganz oder gemahlen als Gewürz verwenden.

Die Wurzel der Schwarze Gelbdolde soll blutreinigende und harntreibende Wirkung besitzen.

Säen Sie in Töpfen oder direkt in das Freiland, da die Jungpflanzen das Pikieren schlecht vertragen.

Smyrnium olusatrum wurde von der Antike bis zum Mittelalter vor allem wegen der schmackhaften Wurzeln kultiviert. Danach verschwindet die Pflanze in Deutschland völlig aus der Kultur und wird durch den Sellerie ersetzt. Ursache mag die 'Kleine Eiszeit' ab etwa 1500 sein, denn die Gelbdolde ist deutlich frostempfindlicher als der Sellerie.
Haltbarkeit: zweijährig
Winterhärte: winterhart in Zone 7 - Zone 10
Blüte: grünlichgelb • Mai - Juli
Wuchsform: aufrecht, buschig
Wuchshöhe: bis 120 cm
Standort: Halbschatten
Boden: frisch - feucht • nährstoffreich • durchlässig humos • kalkfrei
Verwendung: Küchenkraut
Synonyme: Alexanders, Alexanders Liebstöckel, Eppich, Pferde-Eppich
Besonderheit: -
Familie: Apiaceae - Doldengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: K1
Anzucht: nicht ganz einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 8 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: 0,5 - 1 cm
Pflanzenabstand: 40 cm • 6 Pflanzen/m²
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 34 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 8,0 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.