+ + + Lieferbar für die Herbstpflanzung sind: Blumenzwiebeln + Knoblauch + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Sellerie 'Gewöhnlicher Schnitt' - Schnittsellerie (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Sell03sB

Drucken

Preis: 1,95 €
Grundpreis: 6,50 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,3 g (~1 m²)
  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,66 € (5,53 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,36 € (4,55 € pro g)*
  • ab 27 ME » 1,07 € (3,57 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Dieser Artikel ist momentan nicht lieferbar.
Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn der Artikel wieder lieferbar ist, dann klicken Sie unten auf Benachrichtigen, wenn lieferbar und tragen dort Ihre E-Mail-Adresse ein
.
.
Schnittsellerie 'Gewöhnlicher Schnitt'

Schnittsellerie ist dem wild wachsenen Sellerie noch sehr ähnlich. Er bildet keine oder nur eine sehr kleine Knolle und erinnert im Wuchs an glattblättrige Petersilie.

Verwenden Sie von Juli bis Oktober die zarten, sehr aromatischen Blätter frisch zum Würzen von Gemüse, Rohkostsalaten, Spaghettisaucen, Suppen u.v.m.

Als Wintervorrat können Sie die Blätter auch trocknen oder einfrieren.

Mit Selleriesalz können Sie wunderbar Suppen abrunden. Zerreiben Sie dafür 40 g getrockneten Schnittsellerie in einem Mörser sehr fein, vermischen ihn mit 100 g Salz
und zerreiben diese Mischung nochmals im Mörser.

Sellerie soll bei Appetitlosigkeit, Asthma, Blasenleiden, Blähungen, Fettsucht, Gicht, Mangelerscheinungen, Magenschwäche, Nervenschwäche, Nierenleiden, Husten und chronische Lungenkatarrhe, Rheuma und spärlicher Menstruation helfen sowie günstig auf den Blutkreislauf wirken.

Schnittsellerie wächst üppig und wird meist einjährig kultiviert. In klimatisch günstigten Regionen überwintern die Pflanzen auch im Freiland.
Er soll sich in der Mischkultur positiv auf Tomaten und Porree wirken.
Haltbarkeit: zweijährig
Winterhärte: winterhart in Zone 6 - Zone 9
Blüte: weiß • Juni - August im 2. Jahr
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 40 cm
Standort: Sonne
Boden: frisch - feucht • nährstoffreich • durchlässig tiefgründig humos
Verwendung: Heilpflanze • Küchenkraut
Synonyme: Apium graevolens var. secalinum, Pak Kun Chai
Besonderheit: -
Familie: Apiaceae - Doldengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Ernte                                                

Aussaathinweis: N2
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 0,1 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: 0,3 g / m²
Saattiefe: Saat nur andrücken!
Reihenabstand: 30 cm
Pflanzenabstand: 20 cm
Hinweis: -
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Kontaktdaten
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 0,5 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 0,1 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück

Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 0,3 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.