+ + + Probleme mit dem Internet Explorer, daher vorerst nicht verwenden! + + + Filter-Funktion noch in Arbeit + + + Lieferung in die Schweiz vorerst nicht möglich! + + + Neu: Pflanzen-Quiz + + + Kräuter in der Küche mit Saatscheiben + + + Frisches Grün mit Asia-Gemüse + + + Neu: Geschenk-Gutscheine + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Sandrasen - Kräuter und Gräser für sandige Böden (Saatgut)

Artikelnummer: Xmi004-105

Drucken

Preis: 1,95 €
Grundpreis: 0,65 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 3 g (~1 m²)

Lieferstatus: lieferbar in Variationen

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,76 € (0,59 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,56 € (0,52 € pro g)*
  • ab 27 ME » 1,36 € (0,45 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Region

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Auch auf Sand wachsen Kräuter

Diese Mischung für magere, sandige Böden besteht überwiegend aus ausdauernden, niederwüchsigen, buntblühenden Kräutern. Ergänzt wird sie durch einige ein- und zweijährige Arten, die bereits im ersten Vegetationsjahr zur Blüte gelangen können, und einigen Gräsern.

Je nach Bodenzustand und Bestandsdichte können sich die ein- und zweijährigen Arten durch Selbstaussaat lange halten und so für abwechslungsreiche, bunte Akzente sorgen.

Den Sandrasen können Sie einmal pro Jahr je nach Bedarf mähen. Sie können aber auch alles der Natur überlassen und auf die Mahd verzichten.

In den Sommermonaten ist eine Aussaat nicht empfehlenswert.
Aussaathinweis: K5
Anzucht: einfach
Direktsaat: Herbst - zeitiges Frühjahr • 3 g / m²
Selbstaussaat: Ja
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart
Wuchshöhe: bis 100 cm
Standort: Sonne - [Halbschatten]
Boden: trocken - frisch • nährstoffarm • durchlässig
Verwendung: Zierpflanze
Blumen 50%
Achillea millefolium Schafgarbe
Agrimonia eupatoria Kleiner Odermennig
Calluna vulgaris Heidekraut
Campanula rotundifolia Rundbl. Glockenblume
Centaurea cyanus Kornblume
Centaurea jacea Gemeine Flockenblume
Centaurea scabiosa Skabiosen Flockenblume
Daucus carota Wilde Möhre
Echium vulgare Natternkopf
Galium album Wiesen-Labkraut
Helichrysum arenarium Sand-Strohblume
Hypericum perforatum Echtes Johanniskraut
Hypochaeris radicata Gewöhnliches Ferkelkraut
Knautia arvensis Acker-Witwenblume
Leucanthemum ircutianum/vulgare Wiesen-Margerite
Linaria vulgaris Gemeines Leimkraut
Lotus corniculatus Hornschotenklee
Medicago lupulina Gelbklee
Papaver dubium Saatmohn
Pastinaca sativa Gemeiner Pastinak
Pimpinella saxifraga Kleine Bibernelle
Plantago lanceolata Spitzwegerich
Potentilla erecta Blutwurz
Prunella vulgaris Gemeine Braunelle
Sedum acre Scharfer Mauerpfeffer
Silene latifolia ssp. alba Weiße Lichtnelke
Silene vulgaris Gemeines Leimkraut
Spergula arvensis Ackerspörgel
Thymus pulegioides Gewöhnlicher Thymian
Trifolium arvense Hasenklee
Trifolium campestre Feldklee
Veronica chamaedrys Gamander-Ehrenpreis
Veronica officinalis Echter Ehrenpreis
Viola arvensis Acker-Stiefmütterchen
Gräser 50%
Agrostis capillaris Rotes Straußgras
Anthoxanthum odoratum Gemeines Ruchgras
Corynephorus canescens Silbergras
Festuca brevipila Rauhblattschwingel
Festuca guestfalica (ovina) Schafschwingel
Luzula campestris Feld-Hainsimse
Poa angustifolia Schmalblättriges Rispengras
Kontaktdaten


Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 3,0 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.