+ + + Safran-Krokus ist lieferbar + + + Steckzwiebeln sind lieferbar + + + Newsletter-Anmeldung + + + Gründüngung nicht vergessen + + + Für die Aussaat von Kaltkeimern direkt in den Garten ist jetzt im August die beste Zeit. + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Sambucus nigra - Schwarzer Holunder (Saatgut)

Artikelnummer: Samb01s

Drucken
.
.

Preis: 1,65 €
Grundpreis: 1,65 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 1 g (~250 Korn)
Lagerbestand: 16 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,40 € (1,40 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,15 € (1,15 € pro g)*
  • ab 27 ME » 0,91 € (0,91 € pro g)*
  • ab 80 ME » 0,66 € (0,66 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME

Der Schwarzer Holunder ist ein rasch wachsender Strauch, der uns im Spätfrühjahr duftenden weißen Blütendolden erfreut. Daraus entwickeln sich dann bis Mitte September die aromatischen schwarzvioletten Früchte.

Sambucus nigra eignet sich sehr gut als Wildhecke oder Solitär.
Den Strauch sollten Sie jedes Jahr kräftig zurückschneiden, um einen gleichmäßigen Ertrag zu gewährleisten.

Sowohl die Blütenstände als auch die reiften Früchte können Sie in der Küche vielseitig verwenden.
Die Blütendolden können Sie ausgebacken zu Hollerküchel, Holunderpfannekuchen, Holunderküchle oder Hollerschöberl, wie auch immer sie regional genannt werden.
Aus den Blüten können Sie Holunderlimonade, Holundersirup und Holundersekt herstellen.
Die Beeren können Sie zu Gelee, Mus, Saft oder Wein verarbeiten.

Die kurz nach dem Aufblühen geernteten Blüten wirken als Teeaufguß schweißtreibend und sollen vor allem trockenen Reizhusten lindern.
Die Holunderbeeren enthalten viel Vitamin C sowie B1 und B2 und sind ein beliebtes Hausmittel, um das Immunsystem in Schwung zu bringen.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 5 - Zone 8
Blüte: weiß • Mai - Juni
Wuchsform: buschig
Wuchshöhe: bis 300 cm
Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: frisch - feucht • nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Heilpflanze • Obst • Färbepflanze
Synonyme: Fliederbeere, Holderbusch, Holler
Besonderheit: Alle Pflanzenteile außer die Blüten sind giftig! Beeren nicht roh verzehren!
Familie: Adoxaceae - Moschuskrautgewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Ernte                                                

Aussaathinweis: K1
Anzucht: nicht ganz einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: 0,5 cm
Pflanzenabstand: 200 cm
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 4,0 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.