Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Salat 'Goldforellen' - Kopfsalat (Saatgut)

Artikelnummer: Sala02s

Drucken

Preis: 1,85 €
Grundpreis: 18,50 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,1 g (~110 Korn)
Lagerbestand: 39 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 6 - 15 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,57 € (15,72 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,30 € (12,95 € pro g)*
  • ab 27 ME » 1,02 € (10,17 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

.
.
Mittelfrühe bis mittelspäte Freilandsorte

Dieser gelbgrüne, kleine bis mittelgroße Kopfsalat hat sehr dekorative forellenartige, rotbraun gesprenkelte Blätter, die leicht blasig und gewellt sind mit schwachem Glanz. Sie sind sehr zart bei mittlerem Buttercharakter.

'Goldforellen' bildet nur einen kleinen Kopf und wirkt offen, die innere Blätter sind allerdings überlappend. Die Sorte verträgt i.d.R. lange Stehzeiten auf dem Beet - sie neigt spät zum Schossen.
Haltbarkeit: einjährig
Standort: Sonne
Boden: frisch • mäßig nährstoffreich • durchlässig tiefgründig humos
Verwendung: Gemüse
Synonyme: Lactuca sativa var. capitata, 'Forellen Gold'
Familie: Asteraceae - Korbblütengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Ernte                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: 0,5 - 1 cm
Reihenabstand: 30 cm
Pflanzenabstand: 30 cm
Samenecht: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 0,9 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.