Rosmarinus officinalis - Rosmarin (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Rosm01sB

Drucken

Preis: 1,95 €
Grundpreis: 13,00 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,15 g (~125 Korn)
Lagerbestand: 15 ME

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,76 € (11,70 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,56 € (10,40 € pro g)*
  • ab 27 ME » 1,36 € (9,10 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME

Beschreibung

Dieser Strauch mit den glänzenden dunkelgrünen, fast nadelförmigen Blättern verströmt einen aromatischen Duft und sein unverkennbarer herb-bitterer Geschmack ist für viele mediterrane Gerichte unverzichtbar.

Rosmarin wurde als Heilpflanze erst von der Klostermedizin entdeckt. Er soll innerlich bei krampfartigen Magen-. Darm- und Gallestörungen helfen.
Das Einatmen seine ätherischen Öle soll die Konzentration verbessern. Nach einer japanischen Studie soll der Rosmarinwirkstoff Carnosolsäure sogar das Nervenwachstum anregen.

Erde oder Substrat sollten luftig sein - ein Zusatz von Perlite, Lava oder Reisspelzen wirkt sich positiv aus.

Wichtig für die Überwinterung im Freiland ist ein geschützter Standort und durchlässiger Boden - Staunässe ist unbedingt zu vermeiden. Vor allem bei Barfrösten ist ein Schutz aus Vlies anzuraten. Bei längeren Trockenperioden das Gießen nicht vergessen. Vor Wintersonne schützen.
Trotz aller Vorsicht droht unserem Rosmarin im Winter Gefahr bei sehr langen Frostperioden. Als immergrüner Strauch verdunstet er auch im Winter Wasser, kann aber diesen Wasserverlust bei gefrorenem Boden nicht ausgleichen. Das Resultat ist eine verdurstete Pflanze.

Deshalb ist der Gärtner mit einer Kultur im Kübel auf der sicheren Seite. Bei Frost kann der Rosmarin ins Haus oder in den Wintergarten - an einen hellen Ort bei 8-10°C.

Merkmale

Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 5 - Zone 9
Blüte: hellviolett • Mai - Juli
Wuchsform: aufrecht, buschig
Wuchshöhe: bis 150 cm
Standort: Sonne
Boden: mäßig trocken • nährstoffreich • durchlässig humos • kalkhaltig
Verwendung: Heilpflanze • Küchenkraut • Duftpflanze • Zierpflanze
Synonyme: -
Besonderheit: -
Familie: Lamiaceae - Lippenblütengewächse

Anbau

   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 0,5 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: flache Ablage
Pflanzenabstand: 50 cm
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja

Externe Links

Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:

Berechnung

Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 1,2 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 0,5 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.