+ + + Lieferbar sind Blumenzwiebeln für die Herbstpflanzung + + + Steckzwiebeln 'Shakespeare' sind noch lieferbar + + + Newsletter-Anmeldung + + + Gründüngung nicht vergessen + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Puffbohne 'Melodie' (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Bohn12sB

Drucken

Preis: 1,50 €
Grundpreis: 7,50 € pro 100 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 20 g (~1 m²)

Lieferstatus: nicht lieferbar

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,28 € (6,38 € pro 100 g)*

  • ab 9 ME » 1,05 € (5,25 € pro 100 g)*
  • ab 27 ME » 0,82 € (41,25 € pro 1 kg)*
  • ab 80 ME » 0,60 € (30,00 € pro 1 kg)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

!
Dieser Artikel ist nicht lieferbar.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn der Artikel wieder lieferbar ist, dann klicken Sie unten auf Benachrichtigen, wenn lieferbar und tragen dort Ihre E-Mail-Adresse ein.
.
.
Die Puffbohne ist eine unserer ältesten Kulturpflanzen, wird jedoch in Deutschland relativ selten angebaut. Anders in England: Da finden sich Puffbohnen in vielen Gärten. Und auch auf Balkonen und Dachterrassen werden sie angebaut.

'Melodie' ist eine buntblühende Sorte mit mittlerer Reifezeit, hohem Ertrag, hohem Proteingehalt, guter Rosttoleranz, guter Anthraknosetoleranz und geringem Gehalt an Vicin rsp. Convicin (kleiner als 0,05 %).

Puffbohnen können Sie auch das ganze Jahr über im Haus auf dem Fensterbrett anbauen. Säen Sie dazu die Samen mit etwa zwei Zentimeter Abstand in einen Balkonkasten oder eine Schale und bedecken fingerdick mit Erde. Stellen Sie die Saat hell auf und halten sie ständig feucht. Ernten Sie die Pflanzen bei einer Wuchshöhe von etwa 10 cm. Nach dem Schnitt treiben sie i.d.R. noch ein zweites Mal durch.

Puffbohnen sind übrigends auch ein leckeres Blattgemüse. Ernten Sie hierfür die Pflanzen nach cirka 6 Wochen bei einer Wuchshöhe von etwa 10 cm. Verwenden Sie die Stängel und Blätter als Suppeneinlage, als rohes Blattgemüse beispielsweise zu Ziegenkäse oder einfach auf das Butterbrot.

Bei manchen Menschen, besonders im Mittelmeerraum, tritt eine erbliche Veranlagung auf, der Favismus, eine stoffwechselbedingte Unverträglichkeit besonders gegenüber den unreifen Bohnen. Diese Krankheit kann in schweren Fällen zum Tod führen. Die Ursache dieser Unverträglichkeit liegt an den Glucosiden Vicin und Convicin, Inhaltsstoffen der Ackerbohne. Diese oxidieren Glutathion, und bei Fehlen des reduzierenden Enzyms Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase (G6PD) treten die Symptome des Favismus auf.
Haltbarkeit: einjährig
Blüte: weiß • Juni - Juli
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 200 cm
Standort: Sonne
Boden: frisch - feucht • nährstoffreich • durchlässig tiefgründig humos • kalkhaltig
Verwendung: Gemüse • Körner • Futterpflanze • Gründüngung
Synonyme: Vicia faba minor, Ackerbohne, Dicke Bohne, Saubohne
Besonderheit: Anbaupause einhalten!
Familie: Fabaceae - Schmetterlingsblütengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Direkt                                                
Ernte                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: 16 g / m²
Saattiefe: 5 - 8 cm
Reihenabstand: 40 - 60 cm
Pflanzenabstand: 10 cm
Hinweis: -
Optimale Bodentemperatur: 8 - 15°C
Anbaupause: 4 Jahre
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Kontaktdaten
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 405 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.