+ + + Safran-Krokus ist lieferbar + + + Gründüngung nicht vergessen + + + Für die Aussaat von Kaltkeimern direkt in den Garten ist jetzt im August die beste Zeit. + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Origanum majorana - Majoran (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Orig12sB

Drucken
.
.

Preis: 1,65 €
Grundpreis: 8,25 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,2 g (~800 Korn)

Lieferstatus: momentan nicht lieferbar

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,40 € (7,01 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,15 € (5,77 € pro g)*
  • ab 27 ME » 0,91 € (4,54 € pro g)*
  • ab 80 ME » 0,66 € (3,30 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

!
Dieser Artikel ist momentan nicht lieferbar.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn der Artikel wieder lieferbar ist, dann klicken Sie unten auf Benachrichtigen, wenn lieferbar und tragen dort Ihre E-Mail-Adresse ein.
Wenn es um die Wurst geht

Majoran ist ein mehrjähriger Halbstrauch und stammt ursprünglich aus Kleinasien. Da er jedoch sehr wärmebedürftig ist wird er in unseren Breiten in der Regel nur einjährig kultiviert.

Majoran ist allgemein bekannt als Wurstgewürz.
Darüber hinaus ist er in der Küche vielfältig verwendbar - für Bohnen, Eintöpfe, Gemüsesuppen, Omelette, Salate, Fleisch- und Fischgerichte, Kräuterbutter, Kräutersaucen, Marinaden?

Origanum majorana soll appetitanregend, krampflösend, schleimlösend und nervenberuhigend wirken und bei Asthma, Blähungen, Bronchitis, Durchfall, Erkältungskrankheiten, Heuschnupfen, Koliken, Migräne, Mundschleimhautentzündungen und Verdauungsbeschwerden helfen.

Ernten Sie das Kraut ab Juni vor oder spätestens während der Blüte. Der beste Zeitpunkt ist morgens, da dann der Ölgehalt am höchsten ist. Zum Trocknen hängen Sie die ganzen Zweige in Büscheln luftig-schattig auf. Nach der Trocknung dann die Blätter und Blüten von den Zweigen abrebeln. Lagern Sie den Majoran in gut verschlossenen Gefäßen - dann bleiben Aroma und Wirkstoffen lange erhalten.
Eine weitere Möglichkeit der Konservierung ist der Tiefkühlschrank.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 6 - Zone 9
Blüte: weiß bis rötlich • Juni - September
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 50 cm
Standort: Sonne
Boden: mäßig trocken - frisch • mäßig nährstoffreich • durchlässig humos • kalkhaltig
Verwendung: Heilpflanze • Küchenkraut • Duftpflanze
Synonyme: Badkraut, Blutwürze, Bratekräutche, Bratenkräutel, Gartenmajoran, Kuchelkraut, Kuttelkraut, Mairalkraut, Mairan, Mairandost, Meiran, Mairalkraut, Mairon, Miran, Wurstkraut, Wohlgemut
Besonderheit: -
Familie: Lamiaceae - Lippenblütengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Ernte                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 0,2 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: 0,4 g / m²
Saattiefe: Saat nur andrücken!
Pflanzenabstand: 25 cm
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Kontaktdaten
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 0,25 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 0,2 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück

Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 0,4 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.