+ + + Safran-Krokus ist lieferbar + + + Steckzwiebeln sind lieferbar + + + Gründüngung nicht vergessen + + + Für die Aussaat von Kaltkeimern direkt in den Garten ist jetzt im August die beste Zeit. + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Onobrychis viciifolia - Saat-Esparsette (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Onob01sB

Drucken
.
.

Preis: 1,95 €
Grundpreis: 19,50 € pro 100 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 10 g (~1 m²)
Lagerbestand: 2 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,76 € (17,55 € pro 100 g)*

  • ab 9 ME » 1,56 € (15,60 € pro 100 g)*
  • ab 27 ME » 1,36 € (136,50 € pro 1 kg)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME

Onobrychis viciifolia ist eine eiweißreiche Trockenfutterpflanze, die von Weidetieren gerne gefressen wird. Wegen ihres hohen Gehaltes an kondensierten Tanninen, die antiblähend und wurmtreibend wirken, wird sie auch Gesundheu genannt.

Ursprünglich stammt die Saat-Esparsette aus dem Mittelmeergebiet, wurde jedoch bereits vor langer Zeit in ganz Mitteleuropa vom Menschen verbreitet. Sie wächst wild oder verwildert auf sonnigen Kalk-Magerrasen, Magerwiesen, Halbtrockenrasen, Kalkrasen, an Wegrändern oder auf Böschungen, bevorzugt auf trockenen, durchlässigen, kalkhaltigen, nährstoffarmen Sand- oder Lehmböden in geschützter, vollsonniger Lage.

Bei Imkern ist die Esparsette als Trachtpflanze sehr beliebt. Aber nicht nur von Bienen wird diese Pflanze eifrig angeflogen, sonder auch von Hummeln, Schmetterlinge und anderen Fluginsekten.

Wie die meisten Leguminosen ist Onobrychis viciifolia auch ein Bodenverbesserer.
Die Pflanze ist mit sich selbst und anderen Futterleguminosen unverträglich, so daß eine Anbaupause von mindestens sechs Jahren eingehalten werden sollte.

Die Saat-Esparsette ist durch ihre tiefen Wurzeln sehr trockentolerant und kann sogar auf sandigen Böden wachsen.

Sorte: Lordo
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart • Zone 6-8
Blüte: rosa • Mai - Juli
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 90 cm
Standort: Sonne
Boden: trocken - frisch • mäßig nährstoffreich • durchlässig • kalkhaltig
Verwendung: Futterpflanze • Zierpflanze • Schnittblume
Synonyme: Futter-Esparsette, Gesundheu, Sainfoin
Besonderheit: -
Familie: Fabaceae - Schmetterlingsblütengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N2
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: 10 g / m²
Saattiefe: 1 - 2 cm
Pflanzenabstand: 15 cm • 44 Pflanzen/m²
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 22 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 10 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.