+ + + Probleme mit dem Internet Explorer, daher vorerst nicht verwenden! + + + Lieferung in die Schweiz vorerst nicht möglich! + + + Neu: Pflanzen-Quiz + + + Kräuter in der Küche mit Saatscheiben + + + Frisches Grün mit Asia-Gemüse + + + Neu: Geschenk-Gutscheine + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Muscari comosum - Schopfige Traubenhyazinthe (Pflanzgut)

Artikelnummer: Musc01pg

Drucken

Preis: 2,10 €
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 5 Zwiebeln
Lagerbestand: 15 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

ME

Diese recht seltene Art der Traubenhyazinthe fällt wegen ihrer interessanten violetten Blütenfarbe auf. Die oberen Blüten sind steril, während die unteren olivbraunen Blüten fertil sind.
Sie eignen sich als Schnittblumen, in Töpfen, aber auch in Kombination mit anderen Pflanzen in Ihrem Garten.

Das besondere an dieser Pflanze ist, neben ihrem Aussehen, die essbaren Zwiebeln. Im Süden Italiens, in der Region Apulien, sind sie ein traditionelles bäuerliches Gericht, Lampascioni genannt.
Die apulische Küche bietet vielfältige Zubereitungsarten. Als Antipasti in Essig oder Öl eingelegt, geröstet, frittiert oder mariniert in Salaten. Da die Zwiebeln recht bitter schmecken, werden sie meistens durch Kochen in Salzwasser entbittert. Dann erinnern sie geschmacklich an Artischocken.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 4 - Zone 8
Blüte: blau • Mai - Juni
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 30 cm
Standort: Sonne
Boden: trocken bis mäßig frisch • mäßig nährstoffreich • durchlässig sandig-steinig
Verwendung: Küchenkraut • Duftpflanze • Zierpflanze • Schnittblume
Synonyme: -
Besonderheit: -
Familie: Asparagaceae - Spargelgewächse
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier: