+ + + Lieferbar für die Herbstpflanzung sind: Blumenzwiebeln + Knoblauch + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Meum athamanticum - Bärwurz (Saatgut)

Artikelnummer: Meum01s

Drucken

Preis: 1,95 €
Grundpreis: 1,95 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 1 g (~150 Korn)
Lagerbestand: 19 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,66 € (1,66 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,36 € (1,36 € pro g)*
  • ab 27 ME » 1,07 € (1,07 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME

.
.
Nicht nur gut in Kräuterschnäpsen!

Die Bärwurz ist ein typisches Doldengewächs, unterscheidet sich aber von den übrigen durch seine fein gefiederten Blätter und vor allem durch das intensiv-würzige Anis-Aroma aller Pflanzenteile.

Im schottischen Hochland wurde die aromatische Wurzel der Bärwurz früher als Gemüse zubereitet. Aber auch ihre Blätter haben einen würzigen Geschmack, der ein wenig an Liebstöckel erinnert.
In manchen Gegenden wird Bärwurz zur Herstellung von Kräuterkäse verwendet.
Im Erzgebirge wurde aus ihr die "Kebernickl-Suppe" gekocht.
Vor allem aber ist sie durch den gleichnamigen bayerischen Kräuterschnaps bekannt.

Medizinisch verwendet wurde früher die Wurzel allgemein zur Verdauungsförderung und Appetitanregung sowie bei Nierenleiden, Blasenerkrankungen, Vergiftungen und Verschleimungen der Lunge.

Zum ersten Mal erscheint der Name "Berwurtz" im 12.Jahrhundert in der 'Physica' der Hildegard von Bingen - sie empfielt die zu Pulver zerstoßene Wurzel gegen Fieber und Gicht.

Meum athamanticum benötigt magere, kalkarme und lehmige Böden sowie hohe Luftfeuchtigkeit. In Deutschland kommt deshalb die Pflanze nur in Mittelgebirgen ab einer Höhe von etwa 400 m vor.

Für den Anbau im Garten sind frische Böden in sonniger bis halbschattiger Lage geeignet.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 6 - Zone 9
Blüte: gelblich weiß • Mai - August
Wuchsform: aufrecht, horstig
Wuchshöhe: bis 60 cm
Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: frisch • nährstoffarm • durchlässig lehmig • kalkarm
Verwendung: Heilpflanze • Küchenkraut • Gemüse • Duftpflanze
Synonyme: Bärenfenchel, Haarblätterige Bärwurz, Kebernickl, wilder Dill, Bärendill, Hausmark, Mutterwurz, Bärmutterwurz, Herzwurz
Besonderheit: -
Familie: Apiaceae - Doldengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: K1
Anzucht: nicht ganz einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: 0,5 cm
Pflanzenabstand: 30 cm • 11 Pflanzen/m²
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 6,6 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 1,0 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.