+ + + Lieferbar für die Herbstpflanzung sind: Blumenzwiebeln + Knoblauch + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Lycopus europaeus - Wolfstrapp (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Lyco01sB

Drucken

Preis: 1,70 €
Grundpreis: 17,00 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,1 g (~400 Korn)
Lagerbestand: 15 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,45 € (14,45 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,19 € (11,90 € pro g)*
  • ab 27 ME » 0,93 € (9,35 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME

.
.
Heimische Heil- und Färbepflanze

Diese heimische Wildpflanze wächst in Europa und Nordasien an Fluß- und Bachufern, feuchten Gräben, in lichten Wäldern, auf nassen Wiesen und in Sümpfen. Die Vermehrung erfolgt durch Samen und unterirdische Ausläufer.
Wolfstrapp ist aber auch wegen seiner attraktiven Blätter eine schöne Gartenpflanze.

Der deutsche Name Wolfstrapp ist von der Form der Blätter abgeleitet, die an den Fußabdruck eines Wolfes erinnert.

Wolfstrapp färbt Wolle und Seide schwarz und soll einst von Sinti und Roma zum Dunkelfärben ihrer Haut verwendet worden sein.

Medizinisch verwendet werden die zur Blütezeit gesammelten und getrockneten oberirdischen Pflanzenteile.

Die Geschichte der medizinischen Verwendung des Europäischen Wolfstrapp scheint relativ kurz. Die ersten Hinweise auf die Anwendung bei Herzjagen und Herzschmerzen in Verbindung mit Angstgefühlen finden sich im Mittelalter.
Anders bei dem Wolfstrapp Nordamerikas (Lycopus virginicus), der in seiner Wirkung dem europäischen vergleichbar ist. Die Sioux-Indianer nutzten das Kraut schon sehr viel länger sowohl frisch als auch getrocknet als Tee bei Erkältungskrankheiten, offener Lungentuberkulose, zur Blutstillung, als Beruhigungsmittel sowie auch als wertvolles Herztonikum, vor allem gegen nervös bedingte Herzbeschwerden.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 4 - Zone 8
Blüte: weiß, violett punktiert • Juli - September
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 100 cm
Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: feucht - naß • nährstoffreich • humos • kalkhaltig
Verwendung: Heilpflanze • Färbepflanze • Zierpflanze
Synonyme: Wasserandorn, Wolfsfuß, Uferwolfsfuß, Sumpfandorn, Wolfshuf, Zigeunerkraut
Besonderheit: -
Familie: Lamiaceae - Lippenblütengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Ernte                                                

Aussaathinweis: N2
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 0,1 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: 0,2 g / m²
Saattiefe: Saat nur andrücken!
Pflanzenabstand: 30 cm • 11 Pflanzen/m²
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 0,25 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 0,1 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück

Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 0,2 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.