Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Luzula luzuloides - Weißliche Hainsimse (Saatgut)

Artikelnummer: Luzu01s

Drucken
.
.

Preis: 1,70 €
Grundpreis: 17,00 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,1 g (~330 Korn)
Lagerbestand: 18 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

ME

Luzula luzuloides wächst wild in weiten Teilen Mitteleuropas, im südlichen Nordeuropa, in den Karpaten und auf dem Balkan gesellig in artenarmen Buchen- oder Buchen-Eichenwäldern auf kalkfreien, mäßig frischen, relativ nährstoffarmen, sauren bis mäßig sauren, modrig humosen und mittelgründigen, steinig-sandigen Lehmböden.

Die Weißliche Hainsimse ist ein heimisches wintergrünes Gras für größere Flächen unter alten Bäumen und Sträuchern.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 5 - Zone 8
Blüte: weiß / creme • Mai - Juli
Wuchsform: ausbreitend
Wuchshöhe: bis 50 cm
Standort: Halbschatten - Schatten
Boden: frisch • nährstoffarm • lehmig • sauer
Verwendung: Zierpflanze • Wildpflanze
Synonyme: Luzula albida, Weiße Hainsimse
Besonderheit: -
Familie: Poaceae - Süßgräser
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N2
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 0,1 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: Saat nur andrücken!
Pflanzenabstand: -
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 0,3 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 0,1 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.