+ + + Lieferbar für die Herbstpflanzung sind: Blumenzwiebeln + Knoblauch + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Lotus corniculatus Kulturform - Hornschotenklee (Saatgut)

Artikelnummer: Lotu03s

Drucken

Preis: 1,50 €
Grundpreis: 0,75 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 2 g (~1 m²)
  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,28 € (0,64 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,05 € (0,52 € pro g)*
  • ab 27 ME » 0,82 € (0,41 € pro g)*
  • ab 80 ME » 0,60 € (0,30 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Dieser Artikel ist momentan nicht lieferbar.
Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn der Artikel wieder lieferbar ist, dann klicken Sie unten auf Benachrichtigen, wenn lieferbar und tragen dort Ihre E-Mail-Adresse ein
.
.
Anspruchsloser Klee

Der Hornschotenklee wächst in der Natur relativ häufig auf Wiesen, Stilllegungsflächen und Halbtrockenrasen, an Wald- und Wegrändern.

Lotus corniculatus var. sativus, die Kulturform des Hornschotenklees, wächst deutlich aufrecht, bogig, mit breiteren Blättern als die Wildform und mit sehr starker Verzweigung bereits an der Basis.

Er wird von vielen Weidetieren gern gefressen. Seine schönen gelben Blüten sind gute Nektarspender für Bienen und andere Insekten. Für bodenbrütende Vögel bieten Hornklee-Bestände sehr guten Schutz für ihre Nester.

Für die Raupe des Hornklee- oder Schlupfwespen-Glasflüglers, eines im Bestand bedrohten Schmetterlings, ist der Hornschotenklee neben zwei anderen Kleearten die wichtigste Futterpflanze.

Lotus corniculatus ist eine dürrefeste Kleeart mit relativ geringen Ansprüchen an Klima und Boden und ist deshalb auch zur Dachbegrünung oder für Schotterrasen geeignet. Am Besten gedeiht er auf warmen, kalkreichen Böden. Besonders geeignet ist er für armen Böden.

Wie auch andere Schmetterlingsblütler reichert der Hornklee den Boden mit Stickstoff an und ist deshalb eine gute Gründüngungspflanze.

Besonders an trockenen Standorten treibt er tiefreichende, bis ein Meter lange Wurzeln. Somit ist er ideal für eine Neubegrünung, da diese den Boden festigen.

Die zierliche Sommerblume ist relativ trittfest und daher für begangene und gelegentlich befahrene Wege gut geeignet. Sehr schön auch in Gehölzäumen, an Wegrändern, unter und vor Gehölzen.

Lotus corniculatus soll krampflösend, entspannend, schlaffördernd und zusammenziehend wirken.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 4 - Zone 9
Blüte: goldgelb • Mai - September
Wuchsform: aufrecht, buschig
Wuchshöhe: bis 40 cm
Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: trocken - frisch • anspruchslos • durchlässig • kalkhaltig
Verwendung: Heilpflanze • Zierpflanze
Synonyme: Lotus corniculatus var. sativus, Hornschotenklee, Schotenklee,
Besonderheit: -
Familie: Fabaceae - Schmetterlingsblütengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 1 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: 2 g / m²
Saattiefe: flache Ablage
Pflanzenabstand: 30 cm • 11 Pflanzen/m²
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Kontaktdaten
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 1,2 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 1,0 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück

Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 2,0 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.