+ + + Lieferbar für die Herbstpflanzung sind: Blumenzwiebeln + Knoblauch + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Lablab purpureus - Helmbohne (Saatgut)

Artikelnummer: Bohn25s

Drucken

Preis: 2,30 €
Grundpreis: 0,77 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 3 g (~11 Korn)
Lagerbestand: 9 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

ME

.
.
Tropische Schlingpflanze mit Zierwert

Diese vermutlich aus Ostafrika oder Indien stammende Kletterbohne wird heute weltweit in tropischen und subtropischen Gebieten angebaut und ist aufgrund ihrer Dürreresistenz eine wichtige Kulturpflanze für niederschlagsarme Gebiete geworden. Sie wird in mehreren hundert Lokalsorten kultiviert.

Angebaut wird die Helmbohne hauptsächlich für die menschliche Ernährung. Nebenher wird sie auch als Futter- und Weidepflanze, als Bodenbedeckung sowie zur Gründüngung verwendet.

Die Helmbohne ist in der Küche sehr vielseitig verwendbar: Die unreifen grünen Hülsen sowie die reifen Samen können Sie wie andere Bohnen und die Blätter wie Spinat zubereiten. Die Keimlinge können Sie wie Soja-Sprossen verwenden.
In Indonesien werden auch die Blüten als Gemüse gegessen. Mancherorts sollen auch die knolligen Wurzeln als Gemüse zubereitet werden, obwohl sie als giftig gelten.
In Indien werden die reifen Samen gespaltet und dann mit Wasser zu einem scharf gewürzten Brei namens Dhal verkocht, der zu Reisspeisen gereicht wird. In Ostasien werden sie für die Nudelherstellung zu Mehl vermahlen.
Wie bei den anderen Bohnenarten auch müssen auch hier vor dem Verzehr die vorhandenen Gifte (Blausäureglykoside und toxische Proteine) erst durch längeres Kochen zerstört werden.

Traditionell wird Lablab purpureus in vielfältiger Weise für Heilzwecke genutzt: Ein Sirup aus den Hülsen bei Ohr- und Rachenentzündungen; ein Breiumschlag aus den Blättern und Reismehl bei Ekzemen; eine grüne Blatt-Infusion bei Koliken und Gonorrhoe... Die Samen sollen antispasmisch, aphrodisierend, fieberhemmend und magenstärkend wirken sowie in der Menopause helfen.

Die Helmbohne benötigt viel Wärme. Dann wächst sie schnell mit dichtem Blattkleid. Der beste Standort ist daher ein Gewächshaus.
Obwohl sie recht trockenresistent ist, benötigt sie in den ersten drei Monaten nach der Saat dennoch ausreichend Wasser.
Als Schlinger benötigt sie senkrecht ausgerichtete Kletterhilfen.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 9 - Zone 11
Blüte: meist violett • Juli - September
Wuchsform: rankend
Wuchshöhe: bis 300 cm
Standort: Sonne
Boden: mäßig trocken - frisch • nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Heilpflanze • Gemüse • Duftpflanze • Zierpflanze
Synonyme: Dolichos lablab, Dolichos purpureus, Faselbohne
Besonderheit: -
Familie: Leguminosae - Schmetterlingsblütler
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: 2 - 4 cm
Pflanzenabstand: 50 cm
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 260 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.