Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Hypericum tetrapterum - Geflügeltes Johanniskraut (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Hype06sB

Drucken
.
.

Preis: 1,50 €
Grundpreis: 30,00 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,05 g (~700 Korn)
Lagerbestand: 4 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

ME

Hypericum tetrapterum ist in Zentraleuropa und Westasien beheimatet und wächst auf nassen, sumpfigen, nährstoffreichen Böden wie Wiesengräben, Feuchtwiesen und an Ufern von Teichen und Bächen.

Mit seinen gelben Blüten setzt das Geflügelte Johanniskraut leuchtende Akzente am Teichrand, im Sumpfbeet oder in der feuchten Wiese.

Schneiden Sie die Pflanze nach dem Winter zurück bis zum Boden.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 4 - Zone 8
Blüte: goldgelb • Juni - September
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 40 cm
Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: feucht - naß • nährstoffreich
Verwendung: Zierpflanze
Synonyme: Flügel-Hartheu, Flügel-Johanniskraut
Besonderheit: -
Familie: Hypericaceae - Hartheugewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N2
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 0,1 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: Saat nur andrücken!
Pflanzenabstand: 30 cm
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 0,07 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 0,1 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.