+ + + Safran-Krokus ist lieferbar + + + Steckzwiebeln sind lieferbar + + + Gründüngung nicht vergessen + + + Für die Aussaat von Kaltkeimern direkt in den Garten ist jetzt im August die beste Zeit. + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Galium mollugo - Wiesen-Labkraut (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Gali06sB

Drucken
.
.

Preis: 1,65 €
Grundpreis: 8,25 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,2 g (~200 Korn)

Lieferstatus: momentan nicht lieferbar

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,40 € (7,01 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,15 € (5,77 € pro g)*
  • ab 27 ME » 0,91 € (4,54 € pro g)*
  • ab 80 ME » 0,66 € (3,30 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

!
Dieser Artikel ist momentan nicht lieferbar.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn der Artikel wieder lieferbar ist, dann klicken Sie unten auf Benachrichtigen, wenn lieferbar und tragen dort Ihre E-Mail-Adresse ein.
Galium mollugo ist in Europa weit verbreitet und wächst wild auf offenen Stellen, im öffentlichen Grün, an Wegrändern und am Hecken- und Waldrand.

Die jungen Triebspitzen und die Blüten des Wiesen-Labkraut können Sie für Gelees, Getränke, Salate, Süßspeisen und Wildgemüse verwenden. Und auch die Samen können geröstet verzehrt werden.
Auch das Wiesen-Labkraut enthält das Enzym Lab, das bei der Käseherstellung verwendet wird.

Galium mollugo soll beruhigend, blutstillend, entzündungshemmend, krampflösend und nervenstärkend wirken und Durchfall, Ekzeme, Geschwüre, Hautprobleme, hohe Cholesterinwerte, Krebs, Lymphstau und Wunden helfen.

Früher wurden die Wurzeln des Wiesen-Labkrauts, ähnlich wie beim Färberkrapp, zur Herstellung von roter Farbe für Textilien genutzt.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 3 - Zone 9
Blüte: weiß • Mai - August
Wuchshöhe: bis 100 cm
Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: frisch • nährstoffreich • lehmig
Verwendung: Heilpflanze • Gemüse • Färbepflanze • Wildpflanze
Synonyme: Bettstroh, Bitterstielkraut, Butterstiel, Gelbes Käselab, Herzbresten, Lauritzen, Liebfrauenstroh, Gemeines Labkraut, Magerkraut, Milchgerinnkraut, Grasstern, Wegstroh, Wundstillkraut, Herrgottsstroh
Familie: Rubiaceae - Rötegewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: K6
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 0,5 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: flache Ablage
Pflanzenabstand: 30 cm
Samenecht: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Kontaktdaten
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 1,0 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 0,5 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.