+ + + Probleme mit dem Internet Explorer, daher vorerst nicht verwenden! + + + Filter-Funktion noch in Arbeit + + + Lieferung in die Schweiz vorerst nicht möglich! + + + Neu: Pflanzen-Quiz + + + Kräuter in der Küche mit Saatscheiben + + + Frisches Grün mit Asia-Gemüse + + + Neu: Geschenk-Gutscheine + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Fugenmischung Gräser (Saatgut)

Artikelnummer: Xmi015s

Drucken

Preis: 1,55 €
Grundpreis: 0,26 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 6 g (~1 m² Fugenfläche)
Lagerbestand: 26 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,32 € (0,22 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,08 € (0,18 € pro g)*
  • ab 27 ME » 0,85 € (0,14 € pro g)*
  • ab 80 ME » 0,62 € (103,33 € pro 1 kg)*
  • ab 240 ME » 0,39 € (64,57 € pro 1 kg)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME

Die Fugenmischung Gräser ist eine speziell zusammengestellte Mischung aus sehr trockenheitsresistenten und trittfesten Gräsern, die einen immergrünen und pflegeleichten Rasen bilden.

Die Fugenmischung Gräser ist geeignet zur kostengünstigen und dauerhaften Begrünung von Pflasterfugen, Rasenwaben und Schotterrasen.

Enthalten sind folgende Gräser: Agrostis capillaris - Rotes Straußgras, Festuca guestfalica - Schafschwingel, Festuca nigrescens - Horst-Rotschwingel, Poa angustifolia - Schmalblättriges Rispengras und Poa compressa - Platthalm Rispengras

Ansaat-Anleitung:
In den Fugen muß noch genügend Platz für die Saat und die späteren Pflanzen sein. Die Pflanzen brauchen 1-2 cm Raum in der Vertikale der Fugen, um ihren Vegetationspunkt vor Trittschäden zu schützen.
Das Saatgut wird vor der Aussaat mit einem Füllstoff wie Sand oder Kompost vermischt und dann über die befestigte Fläche verteilt. Danach kehren Sie die Mischung mit einem Besen vorsichtig diagonal zur Fuge ein und beregnen die Fläche.
In den folgenden Tagen bis zum Aufgang darf das Saatgut nicht austrocknen. Bewässern Sie wenn nötig mit einer Feinstrahlbrause oder einem entsprechenden Beregner.
Durch die Benutzung ist i.d.R. keine Pflege nötig. Ausgesamte Wildkräuter sollten wenn möglich entfernt werden - vor allem bis zum Bestandsschluß.
Aussaathinweis: N2
Anzucht: einfach
Direktsaat: Frühjahr • 6 g / m²
Vorkultur: -
Selbstaussaat: Nein
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart
Blüte:
Pflanzabstand:
Standort: Sonne
Boden: trocken - frisch • anspruchslos • durchlässig
Verwendung: Zierpflanze
Synonyme: -
Besonderheit: -
Familie: -
Berechnung Fugenfläche

Saatgutbedarf für 1 m² Fugenfläche: 6,0 g

Schaubild der Fugen mit Angaben
Pflaster Gesamtlänge: m
Gesamtbreite: m
      Geben Sie alle Werte ein und drücken dann die ENTER-Taste oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.
Fugen Fugenbreite: cm
Anzahl Fugen Länge: Fugen
Anzahl Fugen Breite Fugen
Fugenfläche
Saatgutbedarf g


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.