+ + + Probleme mit dem Internet Explorer, daher vorerst nicht verwenden! + + + Filter-Funktion noch in Arbeit + + + Lieferung in die Schweiz vorerst nicht möglich! + + + Neu: Pflanzen-Quiz + + + Kräuter in der Küche mit Saatscheiben + + + Frisches Grün mit Asia-Gemüse + + + Neu: Geschenk-Gutscheine + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Fettwiese - Mischung klassische Futterwiese (Saatgut)

Artikelnummer: Xmi035-036

Drucken

Preis: 1,70 €
Grundpreis: 0,57 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Lagerbestand: 61 ME

Lieferstatus: lieferbar in Variationen

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,45 € (0,48 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,19 € (0,40 € pro g)*
  • ab 27 ME » 0,93 € (0,31 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Region:

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Diese klassische artenreiche Futterwiese für frische, nährstoffreiche Standorte kommt der natürlichen regionalen Artenvielfalt von Wiesen sehr nahe und ist zur Beweidung geeignet.

Der Aufwuchs kann als Heu, Öhmd oder Silage verfüttert werden.

Für die Fettwiesen-Mischung wird wegen der Hartschaligkeit einiger Arten und einiger Kaltkeimer eine Einsaat im Spätsommer bis Frühherbst empfohlen.

Auch wenn die Wiese nicht für Futterzwecke genutzt wird ist eine dreimalige Mahd im Jahr im Juni, August und Oktober empfehlenswert, denn diese fördern den Bestand dieser artenreichen Wiesengesellschaft.

Wachsen im 1. Jahr nach der Ansaat noch viele unerwünschten Pflanzen, dann sind zwei bis drei zusätzliche Pflegeschnitte auf 5 cm Höhe und Abräumen des Schnittgutes erforderlich.
Aussaathinweis: --
Anzucht: einfach
Direktsaat: Spätsommer - zeitiges Frühjahr • 3 g / m²
Vorkultur: -
Selbstaussaat: Ja
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart • Zone 4-7
Blüte: -
Wuchshöhe: bis 120 cm
Pflanzabstand:
Standort: Sonne
Boden: frisch • nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Zierpflanze
Synonyme: -
Besonderheit: -
Familie: -
Blumen und Kräuter 30%
  Nord Süd
Achillea millefolium Schafgarbe X X
Anthriscus sylvestris Wiesenkerbel X  
Campanula patula Wiesen-Glockenblume   X
Carum carvi Wiesen-Kümmel   X
Centaurea cyanus Kornblume X X
Centaurea jacea Gemeine Flockenblume X X
Crepis biennis Wiesen-Pippau   X
Daucus carota Wilde Möhre X X
Galium album Wiesen-Labkraut X X
Heracleum sphondylium Wiesen-Bärenklau X X
Knautia arvensis Acker-Witwenblume X X
Leontodon autumnalis Herbst-Löwenzahn X X
Leontodon hispidus Rauher Löwenzahn   X
Leucanthemum ircutianum/vulgare Wiesen-Margerite X X
Lotus corniculatus Hornschotenklee X X
Papaver dubium Saatmohn X  
Papaver rhoeas Klatschmohn   X
Pimpinella major Große Bibernelle   X
Plantago lanceolata Spitzwegerich X X
Prunella vulgaris Gemeine Braunelle X X
Rumex acetosa Großer Sauerampfer X X
Salvia pratensis Wiesen-Salbei   X
Sanguisorba officinalis Großer Wiesenknopf   X
Silene dioica Rote Lichtnelke   X
Silene flos-cuculi Kuckuckslichtnelke X X
Silene vulgaris Gemeines Leimkraut X X
Tragopogon pratense Wiesenbocksbart X X
Trifolium pratense Rotklee X X
Gräser 70%
Agrostis capillaris Rotes Straußgras X  
Alopecurus pratensis Wiesen-Fuchsschwanz X X
Anthoxanthum odoratum Gemeines Ruchgras X X
Arrhenatherum elatius Glatthafer X X
Bromus hordeaceus Weiche Trespe   X
Cynosurus cristatus Weide-Kammgras   X
Dactylis glomerata Gemeines Knäuelgras X X
Festuca guestfalica (ovina) Schafschwingel X  
Festuca nigrescens (rubra) Horst-Rotschwingel X X
Festuca pratensis Wiesen-Schwingel X X
Helictotrichon pubescens Flaumhafer   X
Lolium perenne Weidelgras X  
Poa angustifolia Schmalblättriges Rispengras   X
Poa pratensis Wiesenrispe X  
Trisetum flavescens Goldhafer   X
Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 3,0 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.