+ + + Lieferbar sind Blumenzwiebeln für die Herbstpflanzung + + + Steckzwiebeln 'Shakespeare' sind noch lieferbar + + + Newsletter-Anmeldung + + + Gründüngung nicht vergessen + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Fagopyrum dibotrys - Stauden-Buchweizen (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Fago01sB

Drucken

Preis: 1,50 €
Grundpreis: 1,50 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 1 g (~90 Korn)

Lieferstatus: nicht lieferbar

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,28 € (1,28 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,05 € (1,05 € pro g)*
  • ab 27 ME » 0,82 € (0,82 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

!
Dieser Artikel ist nicht lieferbar.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn der Artikel wieder lieferbar ist, dann klicken Sie unten auf Benachrichtigen, wenn lieferbar und tragen dort Ihre E-Mail-Adresse ein.
.
.
Fagopyrum dibotrys ist eine ausdauernde, schnellwachsende, anspruchslose und ertragreiche Gemüsestaude aus Ostasien, die eine Wuchshöhe von 200 cm und einen Pflanzendurchmesser von 150 cm erreichen kann.

Die jungen Blätter des Stauden-Buchweizen können Sie roh essen oder gekocht wie Spinat zubereiten. Die Zubereitung dieses geschmackvollen und nahrhaften Gemüses ist schnell und einfach - hier ein Beispiel: Blätter nebst Stielen ernten und in wenig Wasser kurze Zeit dünsten. Abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Pfanne mit Butter und zerdrücktem Knoblauch bei geringer Hitze frittieren - eine leckere Vorspeise.

Wie beim Echten Buchweizen sollen die Blätter des Stauden-Buchweizen das gefäßschützende Rutin sowie weitere gesundheitsfördernde Stoffe enthalten. Die Pflanze soll antirheumatisch, blutdrucksenkend, entzündungshemmend, immunstärkend, ödemausschwemmend und tumorhemmend wirken sowie die Blutzirkulation stimulieren.

Da lange und kräftige Zweige gelegentlich abbrechen sollten Sie die Staude mit Staudenringen, Staudenhaltern o.ä. stützen.
Achten Sie auf eine gute Wasser- und Nährstoffversorgung.
Schützen Sie die Pflanze im Winter mit Reisig oder einer 30 bis 40 cm dicken Schicht aus Buchenlaub.
Vermehren können Sie Fagopyrum dibotrys durch Samen, Stecklinge, unterirdische Ausläufer und Teilung.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 6 - Zone 9
Blüte: weiß • Juli - Oktober
Wuchsform: aufrecht, buschig
Wuchshöhe: bis 200 cm
Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: frisch - feucht • nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Heilpflanze • Gemüse • Zierpflanze • Kübelpflanze
Synonyme: Fagopyrum cymosum, Polygonum cymosum, Wilder Buchweizen, Baumspinat, Perennial Buckwheat
Besonderheit: Die Blüten sollten Sie nicht mitessen, da sie möglicherweise einen hohen Fagopyrin-Gehalt aufweisen, wie das beim normalen Buchweizen der Fall ist. Fagopyrin ist der Auslöser für den sogenannten Fagopyrismus, einer phototoxische Reaktionen der Haut (wie Hypericin des Johanniskrautes). Fagopyrin wird durch Hitze leicht zersetzt.
Familie: Polygonaceae - Knöterichgewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N3
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: 0,5 - 1 cm
Pflanzenabstand: 100 cm
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Kontaktdaten
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 11 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.