Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Erysimum cheiri Mischung - Goldlack (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Erys01sB

Drucken

Preis: 1,70 €
Grundpreis: 17,00 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,1 g (~60 Korn)
Lagerbestand: 1 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 6 ME » 1,53 € (15,30 € pro g)*

  • ab 12 ME » 1,36 € (13,60 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME

Duftende Blüten in Hülle und Fülle

Diese alte Bauerngartenblume mit ihrem intensiv süßen, an Veilchen erinnernden Duft kann bereits ab Mai jede Menge Farbe in Ihren Garten bringen. Besonders in England ist sie immer noch eine sehr beliebte Zierpflanze.

Die Mischung besteht aus einfach blühenden Sorten mit gelben, roten und weißen Farbtönen.

Erysimum cheiri können Sie in zwei Varianten kultivieren:
Die erste ist für eine Frühjahrsbepflanzung Ihres Staudenbeetes mit frischem, nahrhaften Boden gedacht. Die Kultur ist dann nur zweijährig - nach der Blüte landen die Pflanzen dann auf dem Kompost.

Variante No. 2 ist auf eine mehrjährige Kultur angelegt. In magerem, trockenen Boden mit einer Mauer oder Hauswand im Rücken hält Goldlack auch bei kräftigeren Wintern durch und wird mehrere Jahre alt (bei unserem Löwenmaul ist das übrigends ebenso).

Wie auch immer - die schönste Wirkung erzielen Sie durch eine Gruppenpflanzung.

Haben Sie mal ein besonders schönes Exemplar im Garten, können Sie dieses durch Stecklinge von halbreifen, nicht blühenden Trieben vermehren.

Der Ursprung der Pflanze soll in der Türkei und in Syrien liegen.
Der Name Goldlack leitet sich von den goldglänzenden Blüten ab.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 7 - Zone 10
Blüte: gelb-orange • Mai - Juni
Wuchsform: aufrecht, buschig
Wuchshöhe: bis 60 cm
Standort: Sonne
Boden: trocken bis mäßig frisch • nährstoffarm • durchlässig • kalkhaltig
Verwendung: Duftpflanze • Zierpflanze
Synonyme: Cheiranthus cheiri, Mauerblume, Muurbloem, Gelbe Violen, Feigl, Stammviole, Garveiel, Baurenveigel, Lackstock, Güldener Lack, Lackveigl
Besonderheit: -
Familie: Brassicaceae - Kreuzblütengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N2
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: Saat nur andrücken!
Pflanzenabstand: 30 cm • 11 Pflanzen/m²
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 1,6 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.