Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Epilobium angustifolium - Schmalblättriges Weidenröschen (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Epil01sB

Drucken
.
.

Preis: 1,80 €
Grundpreis: 18,00 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,1 g (~1200 Korn)
Lagerbestand: 36 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,53 € (15,30 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,26 € (12,60 € pro g)*
  • ab 27 ME » 0,99 € (9,90 € pro g)*
  • ab 80 ME » 0,72 € (7,20 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME

Heilendes Wildgemüse mit viel Vitamin C

Das Schmalblättrige Weidenröschen ist ein wertvolles Heil- und Küchenkraut, das von Gärtnern jedoch meist als Unkraut disqualifiziert und aus den Gärten entfernt wird.

Bis in den Sommer hinein können Sie die Blätter samt Triebspitzen roh im Salat oder gedünstet als Gemüse zubereiten. Der Geschmack ist zwar leicht säuerlich, dafür aber sehr reich an Vitamin C (es soll 4fache der Orange sein) und damit eine wahre Vitaminbombe.
Die Blüten und Knospen können Sie als leckere Salatdekoration verwenden oder zusammen mit den Blättern als Tee zubereiten.
Wurzelausläufer und Triebe können Sie wie Spargel verwenden.
Die Wurzel können Sie im Frühjahr ausgegraben und roh oder als Gemüse verspeisen.

Der Tee (koptischer Tee) aus den oberirdischen Teilen der Pflanze soll nachweislich entzündungshemmend und heilend bei akuter und chronischer Entzündung der Prostata, bei beginnendem Prostata-Adenom, bei Harnröhren- und chronischen Blasenentzündungen wirken und als unterstützende Maßnahme nach Prostata-Operationen helfen. Bei Frauen mit chronischer Reizblase soll Weidenröschen-Tee auf Grund seiner harntreibenden Wirkung ebenfalls helfen.

Epilobium angustifolium ist eine Pionierpflanze und verträgt die Konkurrenz anderer Pflanzen schlecht. Daher wildert sie gerne, sollte jedoch in keinem Naturgarten fehlen.
Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart • Zone 2-7
Blüte: rosa - purpur • Juni - September
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 150 cm
Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: frisch - feucht • nährstoffreich • durchlässig humos • kalkfrei
Verwendung: Heilpflanze • Küchenkraut • Teepflanze • Gemüse
Synonyme: Antonskraut, Feuerkraut, Waldröschen, Weidenröschen, Stauden-Feuerkraut,
Besonderheit: -
Familie: Onagraceae - Nachtkerzengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Ernte                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 0,1 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: 0,1 g / m²
Saattiefe: Saat nur andrücken!
Pflanzenabstand: 30 cm • 11 Pflanzen/m²
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 0,08 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 0,1 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück

Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 0,1 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.