Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Dipsacus sativus - Weberkarde (Saatgut)

Artikelnummer: Dips02s

Drucken

Preis: 1,75 €
Grundpreis: 5,83 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,3 g (~95 Korn)
Lagerbestand: 25 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,58 € (5,25 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,40 € (4,67 € pro g)*
  • ab 27 ME » 1,23 € (4,08 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME

Die Karde für die Weber

Im Unterschied zu der Wilden Karde, bei der die Hüllblätter nach oben gebogen sind, stehen diese bei der Weberkarde waagrecht ab. Und ihre Spreublätter sind breiter, kürzer, starr, unbiegsam und an der Spitze nach rückwärts gekrümmt.

So konnte früher mit den trockenen Fruchtständen von Dipsacus sativus Wollgewebe 'gekrempelt' werden: der Wollstoff wurde gekämmt und dabei seine Oberfläche aufgeraut, ohne sie zu zerreißen. So bekam das Gewebe eine flauschige Oberflächenstruktur - der Stoff wurde veredelt.

Die Wurzel der Karde wird seit langem bei vielen Völkern zur Reinigung und Entgiftung des menschlichen Organismus verwendet. Sie soll die Nieren- und Leberfunktion unterstützen. Auch soll sie bei der Behandlung von Borreliose verwendet werden, wenn eine Therapie mit Antibiotika nicht anschlägt oder auch begleitend zu einer Antibiotika-Behandlung.
Haltbarkeit: zweijährig
Winterhärte: winterhart in Zone 4 - Zone 8
Blüte: lila • Juli - August
Wuchsform: Rosette
Wuchshöhe: bis 200 cm
Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: trocken - frisch • anspruchslos • durchlässig • kalkhaltig
Verwendung: Heilpflanze • Zierpflanze
Synonyme: Dipsacus fullonum ssp. sativus, Weber-Karde, Raukarde, Wollkarde, Tuchkarde, Kardendistel, Kardel
Besonderheit: -
Familie: Dipsaceceae - Kardengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 1 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: flache Ablage
Pflanzenabstand: 40 cm
Hinweis: Pflanzung so bald wie möglich!
Selbstaussaat: Ja
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 3,1 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 1,0 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.