Convolvulus cantabricus - Kantabrische Winde (Saatgut)

Artikelnummer: Conv03s

Drucken

Preis: 1,60 €
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,1 g (~14 Korn)
Lagerbestand: 0

Lieferstatus: momentan nicht lieferbar


Beschreibung

Convolvulus cantabricus stammt aus dem westlichen Mittelmeergebiet und wächst auf offenen, steinigen Standorten an Wegrändern und auf Felshängen.

Die Kantabrische Winde bildet lange Triebe, die an der Basis verholzen, mit schmalen, linear-lanzettlichen Blättern und rosa Blüten an langen Stielen.

Pflanzen Sie die Kantabrische Winde in einen guten, durchlässigen, vorzugsweise etwas steinigen Boden an einen vollsonnigen und geschützten Standort wie den Steingarten, einen tiefen Trog oder Container. Ein Winterschutz wird notwendig.

Merkmale

Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 7 - Zone 10
Blüte: rosa • Juni - Juli
Wuchsform: niedrig
Wuchshöhe: bis 40 cm
Standort: Sonne
Boden: trocken bis mäßig frisch • mäßig nährstoffreich • durchlässig • kalkarm
Verwendung: Zierpflanze • Wildpflanze
Synonyme: Convolvulus cantabrica, Kantabrische Trichterwinde
Familie: Convolvulaceae - Windengewächse

Anbau

   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: K5
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 1,5 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: flache Ablage
Pflanzenabstand: 30 cm
Samenecht: Ja

Externe Links

Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:

Berechnung

Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 6,7 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 1,5 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.

Benachrichtigen, wenn lieferbar