+ + + Safran-Krokus ist lieferbar + + + Steckzwiebeln sind lieferbar + + + Gründüngung nicht vergessen + + + Für die Aussaat von Kaltkeimern direkt in den Garten ist jetzt im August die beste Zeit. + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Angelica sylvestris - Wald-Engelwurz (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Ange04sB

Drucken
.
.

Preis: 1,95 €
Grundpreis: 4,88 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,4 g (~330 Korn)
Lagerbestand: 10 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,76 € (4,39 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,56 € (3,90 € pro g)*
  • ab 27 ME » 1,36 € (3,41 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME

Große Dolden für den Schattengarten

Die Wald-Engelwurz ist nah verwandt mit der selteneren Echten Engelwurz und niedriger im Wuchs. Ansonsten besitzt sie ähnliche Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten.

Die jungen Blätter und Stängel können Sie als Salatbestandteil, als Gemüse, in Suppen und Saucen verwenden. Einige Stückchen des saftigen Stängels verleihen Kompott und Konfitüre mit Rhabarber oder Erdbeeren eine ganz eigene Note. Apfelmarmelade mit Wurzelstücken soll sehr lecker sein. Die Blüten können Sie für Sirups, Desserts und Getränke verwenden. Die Stängel und auch die Wurzeln können Sie für eine magenfreundliche Leckerei mit Zuckerlösung kandieren.

Angelica sylvestris soll stoffwechselanregend, appetit- und verdauungsfördernd sowie bei Erkältung und Grippe helfen. Die Wurzel soll zusätzlich stark schmerzstillend wirken.

Die Blüten sollten Sie ständig entfernen, sonst stirbt die Pflanze nach zwei bis drei Jahren ab. Am günstigen Standort vermehrt sie sich auch durch Selbstaussaat. Ein Windschutz ist empfehlenswert.
Haltbarkeit: zwei- bis mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 5 - Zone 8
Blüte: weiß bis rosa • Juli - September
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 150 cm
Standort: Halbschatten
Boden: feucht • nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Heilpflanze • Küchenkraut • Zierpflanze
Synonyme: Wilde Brustwurz, Angulken, Bachrohr, Bärenwurz, Blasröhre, Brustwurz, Engelkraut, Giftwurz, Glückenwurzel, Hauskasper, Heiligengeistwurzel, Heiligenbitter, Luftwurzel, Magenwurz, Pfeifenkraut, Pfeifenrohr, Teriakwurz, Waldrohr, Zahnwurzel
Besonderheit: Angelica sylvestris kann bei Hautkontakt phototoxische Reaktionen hervorrufen!
Familie: Apiaceae - Doldengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: K1
Anzucht: nicht ganz einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: 1 cm
Pflanzenabstand: 70 cm ? 2 Pflanzen/m²
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 1,2 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 0,5 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.