+ + + Safran-Krokus ist lieferbar + + + Steckzwiebeln sind lieferbar + + + Gründüngung nicht vergessen + + + Für die Aussaat von Kaltkeimern direkt in den Garten ist jetzt im August die beste Zeit. + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Angelica archangelica - Echte Engelwurz (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Ange01sB

Drucken
.
.

Preis: 1,95 €
Grundpreis: 3,90 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,5 g (~80 Korn)

Lieferstatus: momentan nicht lieferbar

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,76 € (3,51 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,56 € (3,12 € pro g)*
  • ab 27 ME » 1,36 € (2,73 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

!
Dieser Artikel ist momentan nicht lieferbar.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn der Artikel wieder lieferbar ist, dann klicken Sie unten auf Benachrichtigen, wenn lieferbar und tragen dort Ihre E-Mail-Adresse ein.
Diese majestätische Staude mit eigenem, herb-süßen, anisähnlichem Aroma wird sowohl für medizinische Zwecke als auch zur Parfümherstellung genutzt. Im Norden Europas war sie bereits vor Jahrhunderten eine wichtige Kulturpflanze für Nahrung und Medizin.
Alle Pflanzenteile duften beim Zerreiben angenehm.

Die Blüten sollten ständig entfernt werden, sonst stirbt sie ab. Ansonsten Vermehrung durch Selbstaussaat. Windschutz.

Die Sprossen eignen sich für Salate, Stängel und Wurzel als Gemüse. Die Wurzel ist Bestandteil vieler Kräuterbitter. Engelwurz kann kandiert und wie Zitronat als Backzutat verwendet werden.

Engelwurz wird in erster Linie wegen seiner blähungstreibende, appetitanregende und verdauungsfördernde Eigenschaften als Magenmittel verwendet. Der Grippe vorbeugen soll ein Tee aus der getrockneten Wurzel. Kneipp empfahl die Wurzel bei kleinen Geschwüren und Wunden als zusammenziehendes und wundschließendes Mittel.

Die Wikinger führten sie im 10. Jahrhundert in Mitteleuropa ein. Dort erfreute sie sich seit dem 15. Jahrhundert großer Beliebtheit und wurde als eine der wichtigsten Heilkräuter angesehen. Die ersten Schößlinge im Frühjahr wurden als natürlicher Süßstoff genutzt.
Haltbarkeit: zwei- bis mehrjährig
Winterhärte: winterhart • Zone 3-7
Blüte: grünlichweiß - cremeweiß • Juni - August
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 200 cm
Standort: Sonne - Schatten
Boden: feucht • nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Heilpflanze • Küchenkraut • Zierpflanze
Synonyme: Erzengelwurz, Brustwurz, Angolkenwurzel, Argelkleinwurz, Brustwurz, Gartenangelik, Geistwurzel, Heiliggeistwurzel, Giftwürze, Gölk, Ledpfeifenkraut, Luftwurzel
Besonderheit: Angelica archangelica kann bei Hautkontakt phototoxische Reaktionen hervorrufen!
Familie: Apiaceae - Doldengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Ernte                                                

Aussaathinweis: K1
Anzucht: nicht ganz einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 2,5 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: 2 g / m²
Saattiefe: 1 - 2 cm
Reihenabstand: 50 cm
Pflanzenabstand: 25 cm
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Kontaktdaten
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 6,0 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 2,5 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück

Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 2,0 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.