Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Amaranthus caudatus - Garten-Fuchsschwanz (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Amar02sB

Drucken
.
.

Preis: 1,95 €
Grundpreis: 19,50 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,1 g (~140 Korn)
Lagerbestand: 8 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

ME

Dieser Amaranth aus Südamerika mit seinem wie ein hängender Schweif aussehenden Blütenstand wird in Europa i.d.R. nur als Zierpflanze, Schnittblume und Trockenblume kultiviert. In Südamerika und im Himalaya-Gebiet wird er dagegen als Körnerfrucht angebaut.

Der Garten-Fuchsschwanz wirkt attraktiv und exotisch in Beeten und Rabatten, als Solitärpflanze oder in Gruppen im Staudenbeet oder vor Gehölzen.
Er ist gut zum Schnitt geeignet und behält bei sorgfältiger Trocknung noch lange Zeit seine Farbe.
Haltbarkeit: einjährig
Blüte: rot • Juli - September
Wuchsform: aufrecht, buschig
Wuchshöhe: bis 170 cm
Standort: Sonne
Boden: frisch - feucht • nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Körner • Zierpflanze • Schnittblume
Synonyme: -
Besonderheit: -
Familie: Amaranthaceae - Fuchsschwanzgewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 0,1 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: flache Ablage
Pflanzenabstand: 40 cm • 6 Pflanzen/m²
Hinweis: -
Selbstaussaat: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 0,7 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 0,1 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.